<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=701837490009717&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
Header_minubo_Blog_de.jpg

 

Robin Henke

Neueste Artikel

Das minubo Rechtemanagement – rollenbasierte Verwaltung des Zugriffs auf einzelne Kennzahlen

Gepostet von Robin Henke am 26.11.18 16:00

Auf Englisch lesen 


Nicht nur im Rahmen der neuen EU Datenschutz-Grundverordnung ist der Schutz und der sichere Umgang mit sensiblen Daten, wie beispielsweise personenbezogener Daten bzw. interner Geschäftsdaten, ein wichtiges Thema. Innerhalb von Commerce-Organisationen steht schon immer im Fokus genau zu regeln, wer Zugang zu welchen Datensätzen erhält .  

Vor allem, wenn in einem Unternehmen eine Analytics-Lösung mit umfassenden Daten-Insights im Einsatz ist, kann das Rechtemanagement des Zugangs zu bestimmten Daten eine zentrale Herausforderung darstellen. Nicht so mit minubo – die Commerce Intelligence Suite bietet mit dem minubo Rechtemanagement die Möglichkeit, genau diesen Spagat zu schaffen und Daten sowohl nutzbar zu machen als auch einen sicheren Umgang mit ihnen zu gewährleisten.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen das Feature einmal vorstellen und erklären, wie das minubo Rechtemanagement funktioniert.

Zum Artikel

Proaktive Alarmglocke – Individuelle Alerts für effektives datengetriebenes Arbeiten

Gepostet von Robin Henke am 27.03.18 13:38

Auf Englisch lesen 


Für datengetriebene Organisationen nimmt die Überwachung relevanter Geschäftskennzahlen und Prozesse eine wichtige Rolle ein. Es kostet allerdings sehr viel Zeit ein automatisiertes Alerting System zu konzipieren und technisch zu implementieren.

Mit dem minubo Heartbeat Feature ist das bereits Realität geworden – der In-App Insights-Stream analysiert die Daten und informiert proaktiv über negative aber auch positive Veränderungen relevanter Kennzahlen und Prozesse.

Dieses Feature ist schon seit anderthalb Jahren fester Bestandteil der minubo Commerce Intelligence Suite. Bislang waren die Alerts innerhalb des Features allerdings vordefiniert und standardisiert. Im Laufe der Zeit erhielten wir immer wieder Anfragen unserer Kunden zu individuellen bzw. situationsspezifischen Fragestellungen, welche mit den standardisierten Alerts nicht abgebildet werden konnten. Wir haben dieses Feedback gesammelt und darauf basierend an einer Erweiterung des minubo Heartbeat gearbeitet.

Zum Artikel

Blog abonnieren

Neueste Artikel